Der absolute Wahnsinn

Alles zur Fahrzeugelektronik und Elektrik
Antworten
Grashüpfer
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2018, 13:11

Der absolute Wahnsinn

Beitrag von Grashüpfer » 13.02.2018, 13:20

Hallo,

ich fahre einen Citroen C2 hdi in Absinthgrün. Erstzulassung im Jahr 2006, hat jetzt knapp 97 000 km drauf.

Vor ca. 6 Monaten hat alles angefangen. Das Auto ist ab und an nicht mehr angesprungen. 6 Monate später blieb ich auf der Autobahn stehen, da die Lichtmaschine kaputt gegangen ist.

Auto in die Werkstatt, 500 € weg.

Auto springt aber nicht richtig an.

Auto in die Werkstatt, Kühlung irgendetwas kaputt und Temperaturmesser kaputt, 500 € weg.

Auto springt immer noch nicht richtig an.

Auto wieder in die Werkstatt, kein Fehler gefunden. Begründung von Citroen, manche Modelle brauchen ab einer gewissen Zeit einfach Gas zum starten.

Heute morgen sitz ich im Auto, starte es, mit Gas, ganz normal.

Auf einmal leuchtet die Batterieleuchte auf zudem hat er ganz komisch gezogen. Auto abgestellt und neu gestartet, sehr schlecht angegangen. Aber Batterieleuchte war aus und es fuhr wieder normal.

Ich bin dabei zu verzweifeln und auch das Geld ist am Ende.

Hat jemand den gleichen Fehler? Oder kann mir einen Rat geben? Oder kennt sich aus mit Autos und hat Lust sich dem Problem anzunehmen? Bin im Raum München.

Ich freue mich über Eure Hilfe.

LG

Benutzeravatar
madoc1170
Community-Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: 05.03.2017, 11:07
Wohnort: Mühlhausen/Thüringen

Re: Der absolute Wahnsinn

Beitrag von madoc1170 » 13.02.2018, 13:51

Auto wieder in die Werkstatt, kein Fehler gefunden. Begründung von Citroen, manche Modelle brauchen ab einer gewissen Zeit einfach Gas zum starten.
das ist absoluter Bullshit, das "Startgas" regelt das Auto völlig Elektronisch.
Ursachenforschung ist aus der ferne etwas schwierig aber Ich würde an deiner stelle folgende dinge überprüfen.
Dieselfilter
Batterie auf Spannung und Leistung sowie die Kabel+Kontakte
Lichtmaschiene auf Ladestrom (auch wenn die neu ist)

Eventuell auch eine andere Werstatt testen die nach dem AGR-Ventil und nach der Hochdruckpumpe schaut.

Antworten