Wechsel Zahnriemen wirklich nötig ?

Fragen zur Inspektion oder Pflege
Antworten
Benutzeravatar
AW_C2
User
Beiträge: 53
Registriert: 21.05.2012, 15:26
Wohnort: Schweiz

Wechsel Zahnriemen wirklich nötig ?

Beitrag von AW_C2 » 17.02.2014, 13:05

Hallo

Ich habe einen C2 1.1.i Erstzulassung Mai 2004 unfallfrei mit jetzt ca. 38'500km. Das sind echt nur 38'500km. Keine Tachomanipulation oder so. Auto hat früher alter Dame gehört, die nicht fahren konnte.

Mein C2 läuft wie eine Eins ! Viel auch Langstrecke.

Zahnriemen muss laut Citroen spätestens alle 10 Jahre gewechselt werden.

10 Jahre sind jetzt dann rum.

Was ist schlimmer für den Zahnriemen ? Alterung durch die Zeit ? Oder Abnützung durch den Betrieb des Motors ?

Ist es wirklich nötig/sinnvoll bei 38'500km an einem 10 Jahre alten Motor den Zahnriemen zu wechseln ? Bei der Laufleistung ?

Gibt es Hinweise, dass ein Zahnriemenwechsel allein wegen des Alters fällig ist ?

Scheinbar ist eine Sichtkontrolle des Zahnriemens möglich. Wie geht diese Sichtkontrolle ?

Gruss
AW
Gruss

AW
AW_C2

C2 1.1i 2004 50'000km

eXtracT
Stammuser
Beiträge: 562
Registriert: 14.11.2012, 15:08
Wohnort: Hamburg

Beitrag von eXtracT » 17.02.2014, 16:01

Ich würde den Zahriemen auf jeden Fall wechseln!

Gummi, bzw dieses Gemisch aus dem der Zahnriemen ist, altert, d.h. es wird mit der Zeit spröder (auch wenn man nicht mit dem Wagen fährt!) Die Weichmacher gehen einfach raus und das Risiko das der Riemen reißt steigt.

Da die Konsequenz ein Motorschaden wäre, würde ich lieber ein wenig Geld investieren und den Riemen machen lassen. (du hast ja dannauch wieder 10 jahre ruhe bzw. 120tkm )

FlightcranK
Community-Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: 12.07.2013, 21:43
Wohnort: Werl

Beitrag von FlightcranK » 17.02.2014, 22:26

Schau bei premio vorbei, da kostet es um die 350€.
...::: C2 VTS 2006 :::...

Benutzeravatar
AW_C2
User
Beiträge: 53
Registriert: 21.05.2012, 15:26
Wohnort: Schweiz

Beitrag von AW_C2 » 18.02.2014, 09:29

Hallo

Danke an alle.

Die Befürworter des Zahnriemenwechsels haben sicher recht.

Ich werde es machen lassen.

Mich würde trotzdem interessieren:

Wie geht das mit der Sichtkontrolle des Zahnriemens ? Wie und wo macht man die Sichtkontrolle ? Wie beurteilt man das Aussehen des Zahnriemesn ?
Gruss

AW
AW_C2

C2 1.1i 2004 50'000km

Benutzeravatar
AW_C2
User
Beiträge: 53
Registriert: 21.05.2012, 15:26
Wohnort: Schweiz

Beitrag von AW_C2 » 23.02.2014, 17:47

In Zukunft scheinbar kein Wechsel des Zahnriemens mehr nötig:

Belt in Oil System
http://www.dayco.com/belt-in-oil-system

http://www.daycoaftermarket.com/downloa ... in-oil.pdf

Kommt auch bei PSA

http://www.heise.de/autos/artikel/PureT ... kelseite=2

Ausser der Motor erreicht seine Lebensleistung von 240'000km!
Gruss

AW
AW_C2

C2 1.1i 2004 50'000km

Benutzeravatar
AW_C2
User
Beiträge: 53
Registriert: 21.05.2012, 15:26
Wohnort: Schweiz

Beitrag von AW_C2 » 28.03.2014, 13:02

Steuerzahnriemen und Wasserpumpe ersetzt am 26.03.2014 bei 40'100km.

Schwarzes Deckelchen weg und freie Sicht auf das neue Ding.
Gruss

AW
AW_C2

C2 1.1i 2004 50'000km

FlightcranK
Community-Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: 12.07.2013, 21:43
Wohnort: Werl

Beitrag von FlightcranK » 28.03.2014, 13:19

Was haste wo bezahlt?
...::: C2 VTS 2006 :::...

Benutzeravatar
AW_C2
User
Beiträge: 53
Registriert: 21.05.2012, 15:26
Wohnort: Schweiz

Beitrag von AW_C2 » 31.03.2014, 11:33

1) Zahnriemen und Spannrolle erneuern 200AW x 0,80 = Euro 160.--
2) Wasserpumpe erneuern Kühlsystem entlüften 75AW x 0,80 = Euro 60.--
3) EM:Satz VRT+PPE = Euro 125.--
4) Riemen 5750wy Euro 26.43

Preise exkl. MWSt

Ausgeführt durch einen Citroen-Vertragshändler (-fachwerkstatt) in Vorarlberg/Oesterreich. Ich wohne 20km von der Grenze zu Vorarlberg entfernt. Als Schweizer bezahle ich keine MWSt. in Oesterreich (20%) respektive bekomme die gegen Ausfuhrnachweis zurück.

Muss aber bei der Einfuhr in die Schweiz 8% MWSt bezahlen. Kurs 1 Euro = SFr. 1.2308

Die Werkstatt hat allerdings die Bremsscheiben vorn, die erst 13'000km alt waren, ohne Nachfrage gegen neue ersetzt. Mit neuen Belägen. Dadurch wurde das Ganze etwas teurer.

Alles (Zahnriemen, Wapu, Spannrolle, Bremsscheiben und Beläge vorn) zusammen Euro 648.-- plus SFr. 64.-- 8% CH-MWSt.

In der Schweiz hatte ich Angebote von SFr. 750.-- nur Zahnriemen und Wapu.
Gruss

AW
AW_C2

C2 1.1i 2004 50'000km

kamikaze2001
User
Beiträge: 59
Registriert: 25.03.2014, 13:58
Wohnort: Nürnberger Land

Beitrag von kamikaze2001 » 31.03.2014, 14:31

AW_C2 hat geschrieben: Die Werkstatt hat allerdings die Bremsscheiben vorn, die erst 13'000km alt waren, ohne Nachfrage gegen neue ersetzt.
Denen hätte ich was gehustet...
Rechtlich gesehen muss sowas auch nicht gezahlt werden, das hätten die schön wieder aus- bzw. umbauen dürfen.

Mirco09
User
Beiträge: 31
Registriert: 26.03.2012, 21:01

Beitrag von Mirco09 » 07.04.2014, 11:07

AW_C2 hat geschrieben: Die Werkstatt hat allerdings die Bremsscheiben vorn, die erst 13'000km alt waren, ohne Nachfrage gegen neue ersetzt. Mit neuen Belägen. Dadurch wurde das Ganze etwas teurer.
Und das war für dich okay? Nach 13000km Scheiben mit Belegen zu wechseln ist ein Unding.

Benutzeravatar
AW_C2
User
Beiträge: 53
Registriert: 21.05.2012, 15:26
Wohnort: Schweiz

Beitrag von AW_C2 » 09.04.2014, 19:51

Ich habe der Werkstatt mal mit ner Rechnung bewiesen, dass die Scheiben und Beläge erst 13'000km alt waren. Mal schauen. Bin noch in Verhandlung. Nur keine Hektik.

Vielleicht gibt es ja bei der nächsten Reparatur oder beim nächsten Kundendienst ein Preisnachlass oder sonst eine Wiedergutmachung.

Kann ja immer noch mal erklären, dass ich kein Vertrauen mehr habe und nie mehr komme, als Kunde verloren bin.

Nur nicht vorschnell schiessen !
Gruss

AW
AW_C2

C2 1.1i 2004 50'000km

Mirco09
User
Beiträge: 31
Registriert: 26.03.2012, 21:01

Beitrag von Mirco09 » 10.04.2014, 21:16

AW_C2 hat geschrieben:Ich habe der Werkstatt mal mit ner Rechnung bewiesen, dass die Scheiben und Beläge erst 13'000km alt waren. Mal schauen. Bin noch in Verhandlung. Nur keine Hektik.

Vielleicht gibt es ja bei der nächsten Reparatur oder beim nächsten Kundendienst ein Preisnachlass oder sonst eine Wiedergutmachung.

Kann ja immer noch mal erklären, dass ich kein Vertrauen mehr habe und nie mehr komme, als Kunde verloren bin.

Nur nicht vorschnell schiessen !
Das ist richtig so, die Hauptsache ist, man verliert es nicht aus den Augen ;)

kamikaze2001
User
Beiträge: 59
Registriert: 25.03.2014, 13:58
Wohnort: Nürnberger Land

Beitrag von kamikaze2001 » 11.04.2014, 15:19

AW_C2 hat geschrieben: Nur nicht vorschnell schiessen !
Das hättest dir mal bei der Rechnung schon zu Herzen nehmen sollen...

Antworten