Gaszug

Alles über Motoren, das Getriebe und die Abgasanlage des Citroën C2
Antworten
Robix
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2018, 07:51

Gaszug

Beitrag von Robix » 11.01.2018, 21:11

Guten Abend,
bin mit meinem über die Autobahn gefahren und wollte einen Lkw überholen........
trete aufs Gas.....links raus und gleich nach dem Überholmanöver rechts wieder rein und will mit dem Gaspedal wiede zurück.
Oh schreck das Gaspedal bleibt in der Vollgasstellung!!😬😬😬😬
Ich habe mir überlegt den Gaszug zu ersetzen!
Hat das schon mal einer ausgeführt? Und könnte mir vielleicht einen Tip oder sogar eine Anleitung geben?

tausend dank im voraus und einen schönen Abend
Gruss aus dem schwarzwald
Robix

Benutzeravatar
madoc1170
Community-Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 05.03.2017, 11:07
Wohnort: Mühlhausen/Thüringen

Re: Gaszug

Beitrag von madoc1170 » 11.01.2018, 21:31

dazu müssten wir erst mal wissen um was für einen Motor es sich handelt und Baujahr.
Bist du dir überhaubt sicher das du noch einen Gaszug hast und nicht schon ein Elektronisches Gasbedal?

Robix
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2018, 07:51

Re: Gaszug

Beitrag von Robix » 12.01.2018, 05:27

Guten morgen......
vielen Dank für die Antwort.
:oops:
Bei meinem citroen handelt es sich um den 1.1 Liter Baujahr 2004.
Ich habe auch schon " Vergaserseitig " die Vorrichtung von Hand überprüft. Es scheint mir es funktioniert.
Hingegen hab ich das Gefühl es stimmt irgendwas beim Pedal nicht :shock: und nur wenn ich das Pedal ganz runterdrücke.
Als würde das Seil hängenbleiben....oder verkanten in der Hülle.
Ich werde noch mit wd 40 so gut wie möglich dran aber ich denke das ist nicht die Lösung.... :roll:
Freundliche Grüsse

Benutzeravatar
madoc1170
Community-Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 05.03.2017, 11:07
Wohnort: Mühlhausen/Thüringen

Re: Gaszug

Beitrag von madoc1170 » 12.01.2018, 16:32

könnte dir nur als Tip sagen, überprüf ob der bowdenzug nicht geknickt ist oder der biegeradius zu klein ist.

Zum WD40, kann man nehmen zum reinigen, kein Problem, aber WD40 ist kein Schmiermittel!!! (bitte bedenken).
Würde Seil und Kettenfett (zum sprühen) empfehlen. :book:

Robix
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2018, 07:51

Re: Gaszug

Beitrag von Robix » 12.01.2018, 16:59

Danke für die info....
es ist schwierig nach einem knick zu suchen.
Deshalb dachte ich besser direkt austauschen :builder:
Mt dem wd40 meinte ich ev.die pedal vorrichtung zu schmieren
Dort könnte ev.etwas harzig laufen....
Muss am we.mal in ruhe und mit lampe in fussraum steigen :shock:

Benutzeravatar
madoc1170
Community-Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 05.03.2017, 11:07
Wohnort: Mühlhausen/Thüringen

Re: Gaszug

Beitrag von madoc1170 » 12.01.2018, 17:54

das kann ich leider nicht sagen wie schwierig es ist nach knicken zu suchen, kenne nur den Motorraum vom VTS.
Wie gesagt WD40 ist kein Schmiermittel, eher ein Reiniger! :nerd: (weil entfettend)

Benutzeravatar
toadi
Community-Mitglied
Beiträge: 280
Registriert: 17.11.2010, 12:37
Wohnort: Dinkelsbühl

Re: Gaszug

Beitrag von toadi » 13.01.2018, 22:00

Laut Citroen-Arbeitswerten dauert es ne halbe Stunde den Gaszug zu tauschen, also sollte kein großer Aufwand sein.
Aber als erstes täte ich einfach mal schauen, ob nicht die evtl. lose Fußmatte das unter das Pedal gerutscht ist. das Problem wäre nicht so selten, wie man denkt
Bild

Robix
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2018, 07:51

Re: Gaszug

Beitrag von Robix » 14.01.2018, 23:07

........So, ich bin mal in den Fussraum abgetaucht 8)
und ich glaube ich habe die Ursache :!:
Ziemlich sicher ist es die "Pedalvorrichtung" die nicht mehr so sauber läuft.
Werde die mal genau anschauen :book:
schöne Woche....und vielen Dank

Antworten