VTS: Ruckeln beim Bremsen - Scheibe verzogen?

Alles über Fahrwerk, Bremsen, Felgen und Reifen
Antworten
Benutzeravatar
felix246
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 20.02.2012, 11:46
Wohnort: Jena

VTS: Ruckeln beim Bremsen - Scheibe verzogen?

Beitrag von felix246 » 26.10.2018, 15:46

Hi Leute,

heut geht's mir mal um das Thema Bremsen, die nerven nämlich. Ich hatte einige Jahre den kleinen Diesel mit den unbelüfteten Scheiben. Die waren unterdimensioniert und immer sofort verzogen.
Nun habe ich den VTS hdi seit 2014 und es besserte sich nichts, obwohl ich mich bemühe, immer vorausschauend zu fahren. Klar, auf der Autobahn muss man fremdverschuldet auch mal stärker bremsen. Aber das sollte das Kfz schon mal abkönnen.
Ich hatte Scheiben und Klötze an der Vorderachse vor 20.000km im Mai 2017 wechseln lassen, da die vorherigen (noch von der Vorbesitzerin) geruckelt hatten, aber insgesamt auch schon verschlissen waren. Die, die jetzt noch drin sind, sind ATE (Standard) Scheiben und Kötze.
Vor einigen Monaten ging dann das Geruckel wieder los und inzwischen ist es so stark, dass die Scheiben wieder gewechselt werden müssen.
Es ruckelt bis zum Stillstand, eine Unwucht der Felgen ist es also nicht. Hab im Netz gelesen, dass der technische Ursprung schnell verzogener Bremsen auch woanders liegen und könnte das Bremsverhalten in den ersten paar hundert Kilometern falsch sein könnte, usw. usw.

Da ich aber jetzt keine großangelegte Fehlersuche starten möchte oder teure Reparaturen vorhabe, wollte ich euch mal fragen, ob ihr ggf. ähnliche Probleme hattet und diese durch die Wahl der Bremsen lösen konntet.
Plan 1: Ich suche Scheiben, die Hitze ganz gut abkönnen und preislich noch iO sind (sind 50€ pro Scheibe realistisch?)
Leider gibt's die Brembo HC scheinbar nicht für den C2... aber Alternativen?

Plan 2: Eine weitere Alternative ist, dass ich super billige Dinger mit vertretbarer Qualität nehme, um noch ein Jahr zu überbrücken.
(Hintergrund: ab nächstem Jahr arbeite ich dann Vollzeit und kann nachhaltigere Lösungen finanzieren).
Wie seid ihr mit günstigen Scheiben (20-30€) gefahren?

Vielen Dank schon mal
Grüße
Felix
11/2010 bis 03/2014: C2 1.4 HDI VTR
03/2014 bis heute: C2 VTS HDi

Benutzeravatar
madoc1170
Community-Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 05.03.2017, 11:07
Wohnort: Mühlhausen/Thüringen

Re: VTS: Ruckeln beim Bremsen - Scheibe verzogen?

Beitrag von madoc1170 » 26.10.2018, 17:16

hi,

also bei verzogenen Bremsscheiben hat man eher ein Schlagen im Lenkrad wenn man aus höherer Geschwindigkeit runterbremst.
lässt sich leicht überprüfen mit einer Messuhr und Magnetstativ .

Ich würde an deiner Stelle die Achse bzw all deren Lager/Köpfe überprüfen ob da nicht irgendwo was ausgeschlagen ist und natürlich auch ob die Bremsscheiben taumelschlag haben.

Man hört es leider immer öfter das sich "Billig"-Scheiben(ATE eher weniger) verziehen bei normaler beanspruchung was natürlich Quallitätsbedingt sein kann...

diese werden meine nächsten...https://www.ebay.de/itm/BREMBO-gelochte ... 1438.l2649 und für den Preis völlig in Ordnung denke ich.

Antworten