Distanzscheiben

Alles über Fahrwerk, Bremsen, Felgen und Reifen
Antworten
Benutzeravatar
Polinski
Community-Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2011, 23:26
Wohnort: Kirchhundem - Olpe

Beitrag von Polinski » 09.01.2012, 17:35

Ich habe zu diesem Thema noch ein paar Fragen. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Ich habe die Originalen Suzuka Felgen mit ET26 und wollte mir von H&R entweder 50 oder 60 mm Distanzscheiben einbauen. Allerdings steht im H&R Gutachten, dass die maximale ET -3 sein darf.
1. Heißt das dann dass ich die 60er nicht benutzen darf weil ich dann ET -4 habe?
2. Darf ich die Platten dann auch auf den Winterreifen fahren oder muss ich das seperat eintragen lassen?
3. Und muss ich die Überhaupt eintragen lassen, weil ich schon gelesen habe, dass man die nicht eintragen muss, wenn die Reifen-Rad-Combi genau so auch im Gutachten aufgelistet ist?
4. Wird beim Eintragen ein neuer schein gemacht oder wird wirklich "Eingetragen"?

Das war es erst mal

Jeff999
C2 addicted
Beiträge: 1006
Registriert: 04.02.2009, 02:19
Wohnort: Nettetal

Beitrag von Jeff999 » 09.01.2012, 18:21

Polinski, also das liegt im ermessen des tüvprüfers...

ich hatte die h&r auch verbaut und hatte eben auch die besagten et -4

da meiner VTR aber schon als zweisitzer eingetragen war hatte er keine bedenken...

aber er hat die freigängigkeit unter last 120kg sandsäcke im kof.
und das verschränken mit reifen vorne lings und hinten rechts durchgeführt wo meiner noch die passende freigängigkeit hatten zwischen reifen und radkasten...

zu 2... wenn du die platten in verbindung mit den wintrereifen fahren willst mußt du diese auch vorführen ich hatte gleich zwei mitgenommen war dann ein abwasch...

zu 3... das kommt auf das gutachten an §19,3 ist mit nem zusatzschein denn du dann immer mitführen must...

und § 22 ist ein zusatzschein den dir der tüv ausstellt und du dann beim straßenverkersamt in dein fahrzeugschein nachtragen läst wenn noch platzt ist :roll:

zu 4... naja aber mit den 60mm hast du eine größere abweichung als die 2% der serienspur und somit must du diese eintragen...

es gibt spurverbreiterungen die man nicht eintragen lassen muß aber die bewegen sich dann in den 2%...
C2 1,1 Bauj. 2008 von meiner Schwester ( Lumiiichen )
C2 1,4 HDI Bauj. 2005 mein Kleiner

Benutzeravatar
Polinski
Community-Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2011, 23:26
Wohnort: Kirchhundem - Olpe

Beitrag von Polinski » 10.01.2012, 16:12

Danke schon mal

zu 3: Zum Tüv muss ich bei beiden § oder habe ich das falsch verstanden? In dem Teilegutachten ist die Rede von §19 abs. 3. Heißt das dass ich dem TÜV das Auto vorzeigen muss und dann ein Zusatzschein bekomme den ich immer mit haben muss?

Benutzeravatar
SPower
Stammuser
Beiträge: 818
Registriert: 27.03.2011, 22:09
Wohnort: Frohburg

Beitrag von SPower » 10.01.2012, 22:48

Also ;

Wenn das mit 50 oder 60 mm Platten Dein Ernst sein sollte ,dann weiss ich nicht . Ich hab vorn 20 und hinten 25 verbaut und mehr geht echt nicht. Hab die Verschränkung selber gemacht und mit fotos dokumentiert. Mein TÜVer war damit zufrieden. Hatte erst hinten 30er drin ,die haben aber doch beim fahren geraspelt :shock: .Damit bin ich aber auch weit über 2%.
Gruss Bernd
Bild

Benutzeravatar
Polinski
Community-Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2011, 23:26
Wohnort: Kirchhundem - Olpe

Beitrag von Polinski » 11.01.2012, 15:52

damit ist 50 bzw. 60 mm auf die ganze Achse gemeint. damit wir uns richtig verstehen :)

hast du einen S-Power Auspuff drunter oder warum hast du dich so genannt?

Benutzeravatar
SPower
Stammuser
Beiträge: 818
Registriert: 27.03.2011, 22:09
Wohnort: Frohburg

Beitrag von SPower » 11.01.2012, 16:59

Nein ,hab ich nicht ,habe einen Remus drunter.
Den Namen hab ich schon länger,der wurde mir mal beim Modellsport verliehen. :)
Bild

Benutzeravatar
chaosjoe
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 11.02.2012, 21:53

Spurverbreiterungen

Beitrag von chaosjoe » 25.02.2012, 21:07

Hallo @ all,

bin neu hier und Fahre seit neustem auch so einen kleinen "Stadtsportwagen" 8) . C2 1.6 HDi VTS mit 195X45 R16 Bereifung und würde gerne diese Spurplatten montieren :

http://www.ebay.de/itm/120542528615?ssP ... 1438.l2649.

Habe eure Berichte durchgelesen und die müssten Eigentlich passen, oder :?: :?:

Ich möchte gerne den GOCARTEFFEKT verstärken und dass müßte eigentlich reichen :P :P

Gruß
Frank

Benutzeravatar
DerTommy
VIP-Mitglied
Beiträge: 6289
Registriert: 27.03.2008, 22:45
Wohnort: Chemnitz, Wittgensdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von DerTommy » 25.02.2012, 21:40

ja passt...

der preis geht auch echt in ordnung
Eigener Fuhrpark:
Citroen C2 VTS
Citroen C4 Tonic "Edition 90 Jahre"
Restlicher/ehemaliger Familienfuhrpark:
C1, C4, C5, Berlingo, Saxo, AX, BX, ZX, ZX Break, Evasion Turbo C.T., Evasion HDI, Xsara 1.8i

Benutzeravatar
chaosjoe
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 11.02.2012, 21:53

Beitrag von chaosjoe » 25.02.2012, 22:29

Ja dann mal los :? :lol: und aufs Frühjahr warten, :x denn bei mir liegt noch Schnee :x :x .

Danke für die Hilfe. :) :D
C2 1,6 HDI VTS in Schwarz von 2008

C3T
Community-Mitglied
Beiträge: 436
Registriert: 06.02.2009, 18:35
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von C3T » 12.03.2012, 12:31

muss auch mal stören....7x17 ET16...
denk mal vorne sollte das schon ganz gut passen...hinten? 10 pro seite? oder 15? oder so schon gut? fragen über fragen :oops:

Benutzeravatar
Kirby
Stammuser
Beiträge: 501
Registriert: 19.03.2008, 20:44
Wohnort: Kressbronn am Bodensee^^

Beitrag von Kirby » 25.03.2012, 10:00

gleiche Frage wie C3T, nur etwas detaillierter.

Welche ET passen denn nun auf 16 Zöller alles?
Ich weiß schon mal das über ET 35, schwierig wird.
Nun habe ich aber ne ET von 5 gefunden, kann ich die auch nehmen?

Ich seh da garnicht durch und will mich nicht verkaufen!

Achso und ich will meine normale Bereifung auf dem VTS behalten 195/45R16

Viele bei Ebay schreiben, die Reifen seien von einem Peugeot 206/207, passen die Alufelgen dann auch auf meinen, weil meist steht ET auch nciht dabei!

Hier mal ein Beispiel:

Lochzahl: 4 Modell: für Ford
Lochkreis: 108
Einpresstiefe (ET): 35 Zollgröße: 16
Mittenlochbohrung: 63,4 Felgenbreite: 7.5J

passen die ohne Probleme auf nen VTS, mit der Bereifung, wie oben genannt?

nächste Beispiel siehe Link, passen die auch?

http://www.ebay.de/itm/OZ-Felgen-4x108- ... 46020a77f9

und da alle guten Dinge 3 sind noch ein Beispiel:

Alufelge Dezent 7 x 16 ET15 LK 4 x 108 -> passen die auch? Danke schon mal!
Verurteilt, wegen nichts - Der Staat hat mein Vertrauen verloren -> 2 Monatsgehälter und 3 Monate Führerschein weg, obwohl ich nichts getan habe - nur 3 Leute meinen mir ans Bein zu pissen!
Danke

Benutzeravatar
Polinski
Community-Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2011, 23:26
Wohnort: Kirchhundem - Olpe

Beitrag von Polinski » 25.03.2012, 11:23

von der ET her passen fast alle Felgen

Benutzeravatar
Kirby
Stammuser
Beiträge: 501
Registriert: 19.03.2008, 20:44
Wohnort: Kressbronn am Bodensee^^

Beitrag von Kirby » 25.03.2012, 11:26

Danke schon mal, fasst alle was heißt das?
Bei den mit ET 35 brauche ich bestimmt Distanzscheiben, damit die weiter rauskommen!

Auf was muss ich ncoh Achten?
Passen auf alle auch meine Bereifung?
Muss Ich alle beim TÜV abnehmen lassen?

Ich bekomm hier nen Rappel, ohne Ahnung ;(
Verurteilt, wegen nichts - Der Staat hat mein Vertrauen verloren -> 2 Monatsgehälter und 3 Monate Führerschein weg, obwohl ich nichts getan habe - nur 3 Leute meinen mir ans Bein zu pissen!
Danke

Benutzeravatar
Polinski
Community-Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2011, 23:26
Wohnort: Kirchhundem - Olpe

Beitrag von Polinski » 25.03.2012, 11:50

okay bei ET 35 bin ich mir nicht sicher. die original suzukas haben z.b. ET 26. Man kann etwa bis ET -5 gehen, wo aber die höchst grenze bei der ET ist, weis ich nicht.

der durchmesser vom lochkreis muss 65 mm haben

und wenn du die normale bereifung also 195 45R16 behalten willst dann musst du 7j felgenbreite nehmen. vielleicht ist auch 6.5j möglich kp

und wenn die felgen nicht in den papieren stehen dann muss du die natürlich nohc eintragen lassen

Benutzeravatar
hardcora1
Community-Mitglied
Beiträge: 451
Registriert: 29.01.2009, 21:10
Wohnort: Kleve

Beitrag von hardcora1 » 19.04.2012, 22:17

so ich hab mir jetzt alles durchgelesen und raff noch nichts :book:

meine felge hat eine et von 15 und ist 7,5x17 auf 195/40
vorn passt es super,für hinten habe ich jetzt 10mm pro seite bestellt

passt das jetzt oder nicht?

danke für eure hilfe und antworten

lg steffi

Benutzeravatar
dima
User
Beiträge: 48
Registriert: 12.07.2012, 08:03
Wohnort: Ulm

Beitrag von dima » 13.07.2012, 08:03

machen sich 5mm pro seite überhaupt optisch bemerkbar?

Charly
Community-Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 30.04.2012, 14:10
Wohnort: Wanne-Eickel

Beitrag von Charly » 27.04.2013, 15:11

Nein die 5mm machen sich nicht bemerkbar. Ich habe die drauf weil ich mit meinen Autec Typ W in 7j 16ET 25 kein Stempel bekommen habe. Der meinte ich brauche ein vergleichsgutachten und das habe ich mit den 5 mm bekommen. Rein optisch machen die sich nicht bemerkbar. Also bei mir sind hinten noch für mind. 10mm pro Rad Platz. Vorne nicht ganz so viel. Max 5mm würden noch gehem

Benutzeravatar
Toyo235db
Community-Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: 30.12.2011, 11:37
Wohnort: Friesoythe

Beitrag von Toyo235db » 28.04.2013, 09:25

Also jetzt nochmal Klartext, weil das alles hier total verwirrend ist.

Macht doch mal jeder seine Felgen-Tieferlegungskombination mit entsprechender möglichen Spurplatten rein. Hier schreibt ja jeder was anderes. Schön wäre es wenn die Mods mal oben ne Liste zum abstimmen machen könnten. Alles andere ist hier total verwirrend.

Möchte auf meinen Original 16 Zoll BBS felgen vom Citroen c2 1.6 VTR (die ab werk ddrauf sind) mit 195 45 R16 und einer tieferlgeung von 50mm spurplatten fahren

Welche sind erlaubt, damit die felgen bündig am Kotflügel liegen?

Danke lg

Benutzeravatar
Blue-Kryptonite
Stammuser
Beiträge: 795
Registriert: 25.07.2011, 12:52
Wohnort: Erlangen

Beitrag von Blue-Kryptonite » 28.04.2013, 17:19

Mit ET 1 liegen sie hinten gut, finde ich.
Vorne würde ich weniger machen, das sie auf ET 10 ca sind.
Es kommt alles auf deine ET an.
VTR Bj.´05 und nun:
Peugeot 207 CC THP :oops:

Bild

WASABILI@Düsentrieb
Community-Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: 19.02.2013, 17:12

Beitrag von WASABILI@Düsentrieb » 28.04.2013, 22:02

tja und da jetzt die tüv statuten anders sind und der ganze reifen abgedeckt sein muß und die felge auch nicht mehr hervorstehen darf wird es nicht mehr all zu leicht den prüfer auf seine seite zu bekommen...

ich hatte mit den stahlfelgen und den 185/55-15 ne ET-1 eingetragen bekommen das wird heute nicht mehr möglich sein...

da hilft das sondergutachten von h&r auch nicht mehr weiter...
22.10.2014 und tschüß

Antworten