C2 VTS - Gebläsemotor ausbauen / instandsetzen

Alles zur Fahrzeugelektronik und Elektrik
Antworten
Benutzeravatar
Toyo235db
Community-Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: 30.12.2011, 11:37
Wohnort: Friesoythe

Beitrag von Toyo235db » 26.03.2013, 13:21

http://www.amazon.de/dp/B008ESQTYG/ref= ... de?ie=UTF8

Den hab ich auh drin, passt bei dir. Die 70 euro tun nicht so weh und man kann das teil auch wegpacken. Die dinger gehen früher oder später immer kaputt

Commerz
User
Beiträge: 74
Registriert: 26.04.2009, 19:27
Wohnort: Saarland/Saarbrücken/Püttlingen

Beitrag von Commerz » 26.03.2013, 13:26

Okay ,alles soweit logisch.

Wie komme ich an die 2 Kabel die vom Gebläse abgehen bzw wo finde ich die.

Benutzeravatar
toadi
Community-Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 17.11.2010, 12:37
Wohnort: Dinkelsbühl

Beitrag von toadi » 26.03.2013, 14:00

Hi,

der Gebläsemotor hockt vom Fahrerfußraum rechts. Zum Ausbau müssen ggf die Lenksäule und der Flansch des Wärmetauschers ausgebaut werden.

In den meisen fällen liegt es aber am Gebläsemodul.

MfG
Bild

Commerz
User
Beiträge: 74
Registriert: 26.04.2009, 19:27
Wohnort: Saarland/Saarbrücken/Püttlingen

Beitrag von Commerz » 10.04.2013, 08:42

Also Lüftung läuft wieder 1A.

Und es war tatsächlich der Widerstand und nicht wie von meiner "Werkstatt des Vertrauens" diagnostiziert der Gebläsemotor.

Der Widerstand ist übrigens in der Bucht für 40 Euro zu finden, für alle die, die ihren auch tauschen müssen.

chris1977
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 05.05.2014, 20:32

Gebläse funktioniert wieder...

Beitrag von chris1977 » 18.05.2014, 20:02

Hallo liebe C2-Fahrer,

auch ich hatte das Problem, dass plötzlich das Gebläse nicht mehr funktionierte. Und auch ich kann bestätigen, dass es nicht das Gebläse selbst war, sondern das Steuergerät. Ich habe eine Mini-Anleitung zum Ausbau angehängt.

Vielen Dank für Eure tollen Tipps, sonst wäre mich das ganze deutlich teurer gekommen.

Viele Grüße
Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Hamster
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 30.04.2018, 15:09
Wohnort: Wien

Re: C2 VTS - Gebläsemotor ausbauen / instandsetzen

Beitrag von Hamster » 07.05.2018, 17:57

Hallo ihr lieben C2 Fahrerinnen und Fahrer.
Ja - es ist/war das "Steuerdings"! - Gibts bei Amazon (Preis ab 40.-€). Der Einbau ist ziemlich einfach (wenn man mal die Rumwurschtelei mit dem Handschuhfach und die dämliche Torx-Schraube außer acht lässt - aber das "nicht richtig hinkommen" ist beim Autoschrauben leider normal).

Danke für die Tipps!

Meinen "neuen" alten C2 VTS habe ich vor kurzem erstanden (für 2500.-€ mit knapp 150.000km). Ich hoffe natürlich, dass er mir sehr lange sehr gute Dienste leisten wird. Obwohl - unser gemeinsamer Anfang war schwer (nach dem Lüftungsdebakel) - aber das Gebläse bläst wieder. Allerdings hab ich jetzt festgestellt, dass die Klimaanlage nimmer kühlt - war wohl zu lange "außer Gefecht". Ich lasse diese jetzt mal neu befüllen - mal sehen, was dabei raus kommt.

Nochmals vielen Dank an die Tippgeber :) - werde euch mit der Klimaanlage auf dem Laufenden halten.

Benutzeravatar
siruschi
Stammuser
Beiträge: 823
Registriert: 04.06.2008, 22:54
Wohnort: Gotha

Re: C2 VTS - Gebläsemotor ausbauen / instandsetzen

Beitrag von siruschi » 07.05.2018, 22:37

Wird schon wieder! Immer dran bleiben.
Spielzeug: C2 1.6 VTS Bj 2005 ca.350000km

K-Sport Fahrwerk + Anpassung; Ansaug Kit;Edelstahl Abgasanlage (200er/Fächer);optimiertes Steuergerät; optimierte Bremsanlage;Pioneer Sound und mehr ...
Verbrauch 6,7-18,9 l/100km

Kinderwagen: Peugeot 407 sw 2.7 HDi V6 :-)

Lexia vorhanden wenn wer braucht

Antworten